Vorlesetag an der Katharinenschule

Am vergangenen Freitag fand an unserer Schule der jährliche Vorlesetag statt. Zwölf Persönlichkeiten aus Bakum kamen in die Klassen, um ihnen vorzulesen. Alle Kinder hörten gespannt zu. Danach hatten sich alle Vorleser ein leckeres Frühstück in unserer Mensa verdient.

Vielen Dank an alle Vorleser!

Ergänzung zum Vorlesetag

Vor zwei Jahren brachte Frau Wilms das Buch „Sadako“ zu unserem Vorlesetag in mein damaliges viertes Schuljahr mit.

Es erzählt die Geschichte eines Mädchens, das durch die Strahlenbelastung der Atombombe auf Hiroshima an Leukämie erkrankt und stirbt. Während ihrer Zeit im Krankenhaus faltet Sadaku Papierkraniche, da es heißt, dass man bei 1000 gefalteten Kranichen einen Wunsch frei hat.

Nachdem wir zusammen das Buch im Laufe des Schuljahres zu Ende gelesen hatten, falteten auch wir Kraniche. Diese Kraniche schickte ich in einem riesigen Paket nach Japan zur Hiroshima Peace Culture Foundation. Hier werden die Papierkraniche aus aller Welt ausgestellt, um an Sadakos Schicksal zu erinnern und als Zeichen für Frieden auf der Welt.

Einige Zeit später kam unten abgebildeter Brief aus Japan zurück.

Auch wenn es bereits einige Zeit her ist, gilt mein Dank Frau Wilms für dieses empfehlenswerte Buch und an mein damaliges viertes Schuljahr, das fleißig gebastelt hat.

Sabine Anter-Vogelsang

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.