Volksfestumzug bei bestem Wetter

Auch in diesem Jahr nahm die Katharinenschule unter dem Motto „Jahreszeiten“ wieder am Volksfestumzug teil. Die Erstklässler hatten tolle Frühlingsstirnbänder gebastelt. So liefen lauter Tulpen und Schmetterlinge durch den Ort. Die sommerlichen Zweitklässler hatten sich mit Wasserpistolen „bewaffnet“. Aus dem zahlreichen Publikum hörte man immer wieder ein lautes Gejuchze und Gequietsche, wenn die Kinder ein „Ziel“ getroffen hatten. Der Herbst war schon bei den Drittklässlern eingekehrt. Am Sonntag fehlte nur der Wind, denn sonst wären sie mit ihren tollen, großen Drachen davongeflogen. Den Viertklässlern wurde mit ihrer Winterkostümierung ganz schön warm. Es lag auch kein Schnee, sodass die Ski nicht genutzt werden konnten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.