Sportliches Treiben an der Katharinenschule

Am Freitag, den 02. 06. 2017 zeigten unsere Schüler/-innen bei bestem Wetter auf dem Sportplatz, was in ihnen steckt: 50m Sprint, 80g Ball Wurf und Weitsprung wurden mit vielen persönlichen Bestleistungen absolviert.  Frau Kordes, die zunächst die Starterklappe in den Händen hielt, wollte sich leider nicht auf ein Wettrennen gegen die Kinder einlassen.

In der 5. Stunde gab es die heißersehnten Urkunden.

Allen Kindern sei an dieser Stelle noch einmal „Herzlichen Glückwunsch“ gesagt, denn egal ob Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde, alle haben ihr Bestes gegeben und die meisten haben ihre Ergebnisse vom letzten Jahr verbessert.

Schulsieger/-innen

Schulsieger wurde in diesem Jahr Till Lamping (2b) mit 233 Punkten mehr als für die Ehrenurkunde erforderlich, gefolgt von Tom Damann (3a) mit 208 Punkten und Torge Schuling (2b) mit 161 Punkten mehr als erforderlich.

Bei den Mädchen sicherte sich Josefine Menke-Zumbrägel (3b) mit 210 Punkten mehr als erforderlich den Schulsieg vor Ida Nuxoll (4b), 114 Punkte mehr und Pauline Seeger (2c), 60 Punkte mehr.

Insgesamt gab es 36 Ehrenurkunden. Weiter so!

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle auch an Frau Lamping, Frau Goy, Frau Schmelz und Frau Sträche, die die Lehrer und pädagogischen Mitarbeiter an diesem Tag tatkräftig unterstützt haben.

In diesem Sinne weisen wir schon einmal auf das Schulfest am 10. 06. 2017 hin: Wir möchten ein Völkerballspiel „Kinder gegen Eltern“ starten und hoffen auf eine gute Elternbeteiligung!!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.