Basteltag 2017

Am Freitag vor dem 1. Advent fand auch in diesem Jahr der Basteltag statt. Überall wurde fleißig gemalt, geklebt, geschnitten und gebastelt – in einigen Klassen mit tatkräftiger Unterstützung von Eltern. Nun ist die ganze Schule weihnachtlich geschmückt und dekoriert. Auch an Weihnachtsgeschenken für die Eltern wurde gearbeitet. Insgesamt war es ein schöner adventlicher Vormittag, den alle gern im nächsten Jahr wiederholen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Basteltag 2017

Vorlesetag an der Katharinenschule

Am vergangenen Freitag (17.11.) nahm die Katharinenschule zum 6. Mal am bundesweiten Vorlesetag teil. In jede Klasse kamen bekannte Persönlichkeiten aus Bakum, um den Kindern spannende Geschichten zu erzählen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorlesetag an der Katharinenschule

Fahrradkontrolle am 17.10.

Am vergangenen Montag kam Herr Meiners von der Bakumer Polizei zu uns, um die Fahrräder der Schüler zu kontrollieren. Bei allen Kindern, die mit ihrem Fahrrad zur Schule gekommen waren, überprüfte Herr Meiners das Licht, die Bremsen, die Reflektoren und die Klingel. Wenn alles in Ordnung war, erhielten die Schüler eine Plakette.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Fahrradkontrolle am 17.10.

„Jeder kann etwas“ am 27.09.2017 und am 28.9.2017

Wie kreativ unsere Schülerschaft ist, zeigte sich zum wiederholten Male in unseren „Jeder kann etwas“ Stunden. Zwei an der Zahl wurden benötigt, um die Fülle an Darbietungen auf die Bühne bringen zu können.

Unser neuer Schulsprecher Hannes führte durch das Programm. Los ging es mit einem Begrüßungslied der Klasse 2 a unter Leitung von Frau Pohlmann.

Die Klasse 2 c hatte außerdem das Lied „Liebe Erde“ mit Frau Pohlmann eingeübt.

Die Klasse 4 a sang passend zur Jahreszeit ein Herbstlied, gefolgt von einem modernen Song „Shape of you“, welcher sowohl gesungen als auch mit unterschiedlichen Perkussionsinstrumenten begleitet wurde.

Einige Kinder der Klasse 4 a hatten den Cup Song einstudiert, aber auch den „Guten Morgen“ Muffel-Song. Evelyn (4a) und Anna (4b) hatten einen Tanz einstudiert, für den es Rufe mit der Bitte um Zugabe aus dem Publikum gab.

Einige Kinder der Klasse 4 b präsentierten sich mit verblüffenden Kartentricks, und einem Tanz mit akrobatischen Einlagen. Dieser Tanz war eine Zusammenarbeit von Viertklässlern mit ihren Patenkindern aus dem 1. Jahrgang.

Die Klassen 3 hatten sich mit dem Gedicht „Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland“ beschäftigt. Unter der Leitung von Frau Westpfahl wurde das Gedicht als Rap vorgetragen. Überzeugend mit passendem Outfit, coolen Moves und leckeren grünen Birnen als Deko war dies ein Highlight der „Jeder kann etwas“ Stunden. Aber auch die Parallelklasse konnte unter der Leitung von Frau Pohlmann überzeugen und trug das Gedicht sicher mit Bildern illustriert vor.

Außerdem stellte das „Ingenieurbüro der Klasse 3 c“ unter Leitung von Frau Thyen ihr Projekt vor. Kugeln sausten durch unterschiedlichste Kugelbahnen.

Die Klassen 1 konnten bereits einen Anlautrap vortragen. Zudem sang unter der Leitung von Frau Überwasser die Klasse 1 a den Mitmachsong „Was machen wir mit müden Kindern?“ Einige Lehrerinnen hatten sich an einem Samstag in der Schule getroffen, um Egli Figuren herzustellen. Diese Figuren wurden von Frau Überwasser den Kindern vorgestellt und sie können nun im Unterricht an unterschiedlichsten Stellen zum Einsatz kommen.

Eine ganz wichtige Person aber in der ersten „Jeder kann etwas“ Stunde war unsere Flötenlehrerin Frau Tabeling.

Sie unterstützte das Programm mit einigen Flötenstücken, wie immer professionell einstudiert und sicher von den Kindern vorgetragen.

Frau Tabeling ist immer bereit, das musische Programm der Schule zu unterstützen. Aus diesem Grunde wurde es Zeit, auch einmal Danke für diese Leistung und Bereitschaft zu sagen. Obwohl der Rückzug in den Ruhestand von Frau Tabeling geplant war, konnte man sie glücklicherweise überzeugen, doch noch einige Zeit der Schule erhalten zu bleiben.

Um Danke zu sagen, hatten alle Kinder der Schule heimlich ein passendes Lied für Frau Tabeling einstudiert und so schallte ihr das Lied „Sie macht Musik den ganzen Tag“ aus mehr als 200 Kehlen entgegen.

Nochmals ein herzliches „Danke Schön“, liebe Frau Tabeling.

Sabine Anter-Vogelsang

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Jeder kann etwas“ am 27.09.2017 und am 28.9.2017

Erstklässler treffen sich mit dem „Dorfsheriff“

Am Freitag vor den Herbstferien trafen sich die drei ersten Klassen mit dem Polizisten Herrn Meiners an der Bushaltestelle der Schule. Zuerst wurde das richtige Verhalten an der Bushaltestelle, beim Einsteigen und im Bus besprochen und festgestellt, dass mancher Erstklässler so groß wie ein Busreifen ist. Anschließend wurde das Überqueren der Loher Straße an der „Schlaf-Ampel“ geübt. Den Abschluss bildete die Besichtigung des Streifenwagens. Im Kofferraum fanden sich Absperrband, Leuchten, ein Messrad, ein EC-Karten-Lesegerät und vieles mehr. Das Highlight waren das eingeschaltete Blaulicht und Martinshorn.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erstklässler treffen sich mit dem „Dorfsheriff“

Basteln von Egli-Figuren

Am Samstag (23.09.) nahm ein Teil des Kollegiums der Katharinenschule an einer Fortbildung teil. Im Rahmen dieser Fortbildung wurden sogenannte „Egli-Figuren“ hergestellt. Unter Anleitung der Kursleiterin Maria Böckmann wurde geschnitten, geklebt, gestopft und genäht. Am Ende des Tages konnten sieben Egli-Figuren fertiggestellt werden, die nun im Unterricht auf verschiedene Weise zum Einsatz kommen können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Basteln von Egli-Figuren

Büchereibesuch der 1. Klassen

Am Freitag, dem 8. September 2017 besuchten die neuen ersten Klassen nacheinander die Bücherei. Dort wurden sie von der Leiterin Frau Eichfeld empfangen, die einen kleinen Bücher- und Spieletisch vorbereitet hatte. Sofort wurden Kissen auf den Boden gelegt und ausgiebig in den Büchern geschmökert. Auch die Spiele wurden sofort ausprobiert. Am Ende durfte sich jedes Kind ein Buch oder Spiel ausleihen.

Am folgenden Montag bekamen die Kinder eine Lesestart-Tasche der Stiftung Lesen überreicht, die zum Vor- und späteren Selberlesen anregen soll, denn sie enthält ein tolles Buch und Tipps für die Eltern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Büchereibesuch der 1. Klassen

Einschulung 2017

Am Samstag (05.08.17) hatten die neuen Erstklässler ihren großen Tag an der Katharinenschule. 53 Schülerinnen und Schüler wurden, aufgeteilt in drei Klassen, eingeschult. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Johannes Baptist Kirche wurden sie mit ihren Familien von Frau Kordes in der Pausenhalle mit einer kurzen Ansprache begrüßt. Die Klassen 4a und 4b führten unter der Leitung von Frau Anter-Vogelsang ein kleines Musical auf. Danach wurden die Erstklässler von ihren Klassenlehrerinnen Frau Überwasser, Frau Huber und Frau Böckerstette in Empfang genommen. Gemeinsam ging es in die Klassenräume zur ersten Unterrichtsstunde.  Die Eltern der Erstklässler erhielten zeitgleich von einigen Lehrkräften Informationen bezüglich des ersten Schuljahres. Zum Schluss konnten alle ihren Durst mit Wasser und Orangensaft am Getränkestand löschen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einschulung 2017

Warndreiecke für die Erstklässler

Zu Beginn des Schuljahrs wurden den neuen Erstklässlern reflektierende Warndreiecke von der Volksbank und der Polizei überreicht. Sie sollen in der beginnenden dunklen Jahreszeit für Sicherheit sorgen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Warndreiecke für die Erstklässler

Verabschiedung von Frau Zobel und Frau Vaske

Der letzte Schultag vor den Sommerferien war auch der letzte Schultag von Frau Zobel und Frau Vaske. Beide wurden nach dem Abschlussgottesdienst und der Zeugnisausgabe von der Schulgemeinschaft mit Liedern und einem Gedicht in den Ruhestand verabschiedet.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verabschiedung von Frau Zobel und Frau Vaske